Die SAP Business Technology Platform (BTP) ist das Herzstück der strategischen Ausrichtung der SAP

Damit sollten sich jetzt alle Unternehmen mit dieser Plattform beschäftigen. Insbesondere, wenn Sie ein System verwenden, dessen Maintenance demnächst ausläuft.

Die BTP ist eine führende Cloud-Plattform, die Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt. Sie bietet integrierte Lösungen für Datenmanagement, Analytik sowie Anwendungsentwicklung und -integration. Mit Flexibilität, Sicherheit und kontinuierlicher Innovation ermöglicht die BTP Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und zukunftsfähig zu bleiben.

Erfahren Sie mehr über die Chancen und Herausforderungen, die der Wandel mit sich bringt

Wir erklären und zeigen Ihnen gerne, was sich hinter der BTP verbirgt. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Demo-Termin.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was macht die BTP so besonders?

Mit der BTP schafft die SAP eine moderne Business Platform, die es ermöglichen soll Technologie in die Geschäftsprozesse zu bringen und sie so weiter zu digitalisieren und zu automatisieren.

Einfache Integration

Für SAP stellt die BTP eine beispiellose Veränderung dar. Die BTP ermöglicht es, Datensilos abzubauen und ein intelligentes, vollständig integriertes Unternehmen zu schaffen. Dabei ist BTP nicht auf reine SAP-Lösungen beschränkt. Non-SAP und SAP Tools und Abläufe werden für nahtlose End-to-End Prozesse integriert. Die dafür nötigen Tools und Schnittstellen werden in der BTP zur Verfügung gestellt.

Offenes Ökosystem und Partner

SAP ermöglicht durch die einfache Integration von Anwendungen die passgenaue Wahl einer Lösung für die jeweilige Herausforderung. Dabei muss diese Lösung nicht aus dem Hause SAP kommen. SAP fokussiert sich auf ihre Stärken und ergänzt diese durch ein Partnernetzwerk zum Beispiel im Bereich AI oder Data Governance. Damit haben Kunden die Wahl aus dem wachsenden Serviceangebot der SAP, dem Partnern sowie Drittanbietern.

Innovation, Cloud only

Die BTP ist die strategische Plattform für Innovationen. Damit werden Weiterentwicklungen wie zum Beispiel AI nur in der BTP angeboten.

Key Features der SAP Business Technology Platform

Die BTP vereint Datenmanagement, Analytik, Anwendungsentwicklung und -integration in einer einzigen Plattform, um eine nahtlose und effiziente Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Geschäftsbereichen zu ermöglichen.

Dank ihrer skalierbaren Architektur und Flexibilität passt sich die BTP den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens an und ermöglicht Ihnen, schnell auf Veränderungen in Ihrem Marktumfeld zu reagieren.

Dank NoCode/LowCode Tools können Anwendungen selbst erstellt werden. Fachanwender modellieren Daten und bereiten sie selbständig auf. Unterstützt durch den digitalen Assistenten Joule, der Applikations oder Reports automatisch erstellen kann.

Mit robusten Sicherheitsfunktionen und Compliance-Standards bietet die BTP ein Höchstmaß an Datenschutz und Sicherheit, damit Sie sich auf die Weiterentwicklung Ihres Geschäfts konzentrieren können, ohne Kompromisse bei der Sicherheit eingehen zu müssen.

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Integration neuer Technologien stellt die BTP sicher, dass Ihr Unternehmen stets auf dem neuesten Stand der Innovation und für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist.

Reduzieren Sie Komplexität und Kosten, indem Sie Ihre Anwendungen und Daten auf einer einzigen, integrierten Plattform konsolidieren. Nutzen Sie Cloud ALM und richten sie es in 15 Minuten ein, um einen Überblick über ihre komplette Systemlandschaft zu bekommen.

Beschleunigen Sie die Entwicklung und Bereitstellung neuer Anwendungen und Dienste, um sich schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Durch das einfache Einrichten sowie das Lizenzmodell, lassen sich schnell PoCs umsetzen, die dann skaliert werden können.

Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft

Entdecken Sie mit uns die Möglichkeiten der SAP Business Technology Platform.

Jetzt Kontakt aufnehmen

BTP Use Cases

Integration

Mit der Integration Suite liefert die BTP einen umfangreichen Service zur Integration von Prozessen, Apps, Daten und vielem mehr.

API-Management:

Mit dem API-Management-Tool können Unternehmen APIs erstellen, veröffentlichen, verwalten und monetarisieren. Dies ermöglicht es ihnen, ihre digitalen Assets sicher freizugeben und zu steuern, um die Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden zu erleichtern.

Data Integration:

Durch die Datenintegration können Unternehmen Daten aus verschiedenen Quellen sammeln, transformieren und laden, um eine konsistente und zuverlässige Datengrundlage für ihre Entscheidungsfindung zu schaffen. Die SAP Integration Suite bietet Möglichkeiten zur Datenreplikation, -bereinigung und -harmonisierung.

Prozess Integration:

Abgebildet ist ein Beispiel eines automatisierten Prozesses, der die Bestellung eines Kunden prüft und den Bestellprozess abbildet. Eingebaut ist hier eine Prüfung auf das richtige Dateiformat sowie eine Bestellgrenze und ein automatisierter Genehmigungsworkflow: Ist die Bestellung richtig, wird der Bestellprozess gestartet und der Kunde erhält eine Benachrichtigung. In diesem Szenario kann der komplette Prozess über ein Zusammenspiel der Services in der BTP abgebildet werden. Über die Dokumenten Extraktionsfunktion, erkennt das System automatisch die Inhalte der Bestellung und über SAP Build Process Automation lassen sich Workflows und Genehmigungsprozesse abbilden.

Clean Core

Mit Hilfe der BTP lassen sich die SAP Anwendungen wie S4 oder Success Factors über Side-by-Side Extensions erweitern. Hier lassen sich Upgrade stabile Erweiterungen entwickeln, die die Kernanwendungen individualisieren. Dabei hat man bei der Programmierumgebung die Wahl, ob man ABAP, Java Script oder eine andere Sprache wählt.

Klassische Beispiele für eine Side-by-Side Erweiterung sind Lieferantenportale, Hubszenarien, AI Technologien oder Analysis. Dazu kommen weitere Erwägungen wie App Maintanance, die Wahl der Programmiersprache oder die volle Kontrolle über den Lebenszyklus der Erweiterung.

DevOps

Mit DevOps verbessert sich die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und dem Betrieb. Die BTP liefert die Möglichkeit von Code Storage, Pipelining, automatisierten Tests sowie Continous Integration und Continous Deployment (CI/CD).

AI

Die SAP verfolgt in der BTP zwei Wege der AI Integration:

  1. AI in SAP Apps/Services

Die Applikationen wie SAP Success Factors, SAP Analytics Cloud, SAP Build Code und viele erhalten Zugriff auf den digitalen Assistenten „Joule“. Dieser ermöglicht es zum Beispiel Applikationen automatisch erstellen zu lassen, Auswertungen über natürliche Spracheingabe zu erhalten und vieles mehr. Hier werden laufend neue Möglichkeiten hinzugefügt.

  1. Intelligent Data Apps

Mit SAP AI lassen sich die Datenmodelle der großen Anbieter einfach integrieren. Diese können dann von Entwicklern verwendet werden, um AI Extensions zu bauen. Auch hier zeigt sich die Strategie der SAP nicht mehr alles selbst zu machen, sondern Anwendern die Möglichkeit zu geben das Beste auf dem Markt zu nutzen.

Dazu bietet die Nutzung von AI über SAP aber noch weitere Vorteile:

  • Datenschutz und Privatsphäre: Stellen Sie die Einhaltung strenger Datenschutzbestimmungen sicher, indem Sie die robusten Sicherheitsmaßnahmen von SAP AI Core nutzen. Dies gilt insbesondere in Kontexten, in denen strenge Datenschutzrichtlinien und -vorschriften die Übertragung von Daten an externe, proprietäre LLMs verbieten. Ein selbst gehostetes LLM mit SAP AI Core wird zu einer Ergänzung des SAP Generative AI Hub.
  • Sicherheit: Schützen Sie Ihre Daten und Anwendungen mit modernsten Sicherheitsprotokollen und der Infrastruktur von SAP AI Core.
Datasphere & SAC

Mit Datasphere liefert SAP das Data Warehouse der nächsten Generation. Mit Datasphere sind Sie gewappnet für alle Anforderungen aus dem Bereich Analytics. Datasphere ermöglicht Self-Service Modellierung und Zugriffe für mehr Flexibilität.

Umfassende Data Governance Funktionen und eine vereinfachte Datenlandschaft. Mit den Outbound Funktionalitäten dient Datasphere auch als Daten Hub für die Datenprodukte Ihrer Geschäftsbereiche.

In Zusammenspiel mit SAP Analytics Cloud (SAC) profitieren sie von der nahtlosen Integration, die sie für die Analyse und Planung Ihrer Daten verwenden können.

Erfahren Sie mehr in unserem Analytics Bereich.

BTP als Platform

Die BTP kann einfach durch einen Administrator und Entwickler eingeführt werden. Um den Nutzen zu maximieren bedarf es aber mehr.

Mit Transformation Suite bestehend aus LeanIX und Signavio hat SAP zwei starke Werkzeuge für die Einführung der BTP insbesondere in Kombination mit einer Einführung von S4. Hier lassen sich für Prozesse und Systeme Zielbilder definieren, die dann mit der Realität abgeglichen werden können.

Neben der Transformation Suite liefert das SAP Cloud ALM Funktionen für die Überwachung der Platform. Hier können zum Beispiel Auslastung, Integrationen oder die Einhaltung des Clean Core Standards überwacht werden. Ebenso liefert es Prüfungen bezüglich der Härtung Ihrer Cloudlandschaft. Damit sind Sie auf der sicheren Seite. Und das Beste hier: SAP Cloud ALM ist gratis! Und dazu ist es in ca. 15 Minuten aufgesetzt.

Mit der BTP wandelt sich auch das Aufgabengebiet der SAP Basis, die sich nicht mehr um die Infrastruktur kümmern muss. Dafür nimmt die Basis eine strategischere Rolle ein und wird zum Enabler des Self Service für die Fachanwender. Diese Selbstständigkeit muss aber auch überwacht werden und wird die große Herausforderung in der BTP.

Entdecken Sie mit uns die Möglichkeiten der SAP BTP

Gerne geben wir Ihnen einen Einblick in die Welt der BTP und zeigen Ihnen, was dahinter steckt.

Kontaktieren Sie uns